Montag, 26. Oktober 2015

Testbericht: Die Wächter von Avalon- Die Prophezeiung (familia Verlag)



Heute möchte ich ein neues Buch vorstellen Die Prophezeiung aus der Reihe "Die Wächter von Avalon", das mir sehr gut gefallen hat. Das Buch stammt aus einer Fantasy Reihe mit 3 Bänden. Den 2. Teil der Trilogie habe ich ebenfalls rezensiert. Hier findet Ihr die Rezension zu „Die Wächter Avalon- Der Fluch des Suadus“

Inhalt
„Trauer. Sehnsucht. Das verraten die Augen der achtzehnjährigen Esmé Breckett – bis sich ihr Leben auf magische Weise verändert. Der Geist von Avalon ruft nach ihr und sie fühlt einen Zauber um sich, der sie auf seltsamem Weg Raven Sutton treffen lässt. Aber wer ist dieser junge Mann, der ihr so seltsam vertraut erscheint? Esmé erfährt von der Prophezeiung der Lichtelfen: Avalon ist in Gefahr und mit der heiligen Insel auch das magische Land Amaduria. Mächtige Feinde bedrohen die Wächter von Avalon, die Erben des großen Merlin. Die schwarzen Alben sind stark, und in einer Vision sieht Esmé Ravens Tod. Das dunkle Grauen greift auch nach ihr. Ist sie wirklich Teil einer Prophezeiung? Kann sie Raven im Zauber der magischen Welt retten?“
(Inhalt entnommen von familia-verlag.de)

Meine Bewertung

Von außen hat mich der Roman direkt angesprochen. Es ist eine gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag, was ich immer sehr schön finde, weil dort der Buchrücken nicht so „abgenutzt“ aussieht nach dem Lesen. 

Das Buch ist erschiene im familia Verlag und im Fantasy-Imprint fehu des Verlages. Es hat mit knapp über 400 Seiten eine tolle Länge, es ist also nicht zu lang aber auch nicht zu kurz. Als leichte Lektüre zwischendurch würde ich es allerdings nicht empfehlen. Da aber der Winter bevorsteht eignet es sich hervorragend um kuschelige Leseabende auf der Couch zu verbringen. Die Prophezeiung ist der erste Teil der „Die Wächter von Avalon“ Reihe, die aus insgesamt 3 Bänden besteht. Verfasst wurde die Fantasy Trilogie von Amanda Koch.

Da ich super gerne Fantasy Geschichten lese, hat mich dieser Roman direkt in seinen Bann gezogen. Der Schreibstil der Autorin ist wirklich sehr lebhaft und spannend. Man ist direkt in das Geschehen integriert und es fällt einem schwer das Buch aus der Hand zu legen und wieder auszusteigen. Durch den sehr bildhaften Stil wird man mitgenommen auf eine tolle Reise in die Fantasywelt Avalon und kann sich direkt mit den Charakteren identifizieren. Man wird sozusagen ein Teil der Geschichte und fiebert richtig mit.
Von Vorteil ist, dass alle 3 Bände schon erschienen sind. Man muss also, wenn man den ersten Teil bereits verschlungen hat, nicht noch monatelang warten bis der nächste Teil erscheint. Und gerade zu Weihnachten eignet sich diese Fantasy Trilogie als Geschenk unter dem festlich geschmückten Baum.

Mein Fazit

Ich kann den Roman uneingeschränkt weiterempfehlen. Er ist wirklich toll und mitreißend geschrieben. Die Story ist leicht zu verstehen. Für jeden der auf Fantasy steht ein tolles Weihnachtsgeschenk. Für 16,95€ könnt Ihr das Buch kaufen.

Danke an den familia Verlag für die nette Anfrage zur Rezension.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen