Sonntag, 11. Januar 2015

Blogg dein Buch: Zorn des Himmels von Richard Dübell erschienen bei Bastei Lübbe

Es ist schon länger her, das ich über Blogg dein Buch testen durfte, umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich mal wieder für einen Roman ausgewählt wurde. Dabei handelt es sich um einen historischen Roman, den meine Schwester ebenso sehr gerne lesen wollte, weil sie ein echter Fan von historischen Büchern ist. Das Buch wurde mir von dem Verlag Bastei Lübbe zur Verfügung gestellt und im Folgenden werde ich über meine Leseerfahrungen berichten.

Zorn des Himmels Inhalt
(entnommen von Blogg dein Buch)
"Frankfurt, im Jahre des Herrn 1342. In der Ferne ballen sich dunkle Wolkentürme zusammen, Wetterleuchten erhellt den Himmel und Gerüchte von Überflutungen im Südosten des Reiches kursieren in den Straßen und Gassen der Stadt. Die junge Fährmannstochter Philippa ahnt nicht, dass der heranziehende Sturm ihr Leben für immer verändern wird. Sie verliebt sich in einen Mann – einen Mann, der einen Mordanschlag auf den Kaiser planen soll. Und während sich der Zorn des Himmels über Frankfurt entlädt und eine Katastrophe ohne Gleichen einläutet, muss Philippa eine Entscheidung treffen, die über Leben oder Sterben des Kaisers bestimmt ..."

Meine Erfahrung
Ich finde diesen historischen Roman echt super. Am Anfang war ich etwas skeptisch wegen des Titels, als ich aber die kurze Inhaltsangabe gelesen hatte, war ich sofort Feuer und Flamme für diesen Roman. Das Buch ist ein Hardcover Buch, was ich persönlich liebe, weil Bücher für mich immer ein gewisses Accesoire und Deko in meinem Zimmer sind. Hardcover-Bücher wirken dabei sehr dekorativ und schön. Die  Gestaltung des Front und Back-Covers gefallen mir sehr gut. Ich muss sagen, dass ich sehr viel Wert auf die "äußere Erscheinung" eines Buches lege, da ich häufig spontan durch eine Buchhandlung gehe und dann zunächst nach dem Cover entscheide, ob ich mir ein Buch genauer anschaue oder nicht. Dieser Roman hat mich sofort angesprochen. Durch den Hardcover-Einband wirkt das ganze sehr massiv und es sieht nach mehr Seiten aus, als es wirklich sind. Mit 398 Seiten gehört es für mich eher zu den normal langen Büchern, ich habe schon deutlich längere Romane gelesen. 

Im Großen und Ganzen hat mir das Buch sehr sehr gut gefallen. Der Autor Richard Dübell hat einen sehr angenehmen Schreibstil, der gut zu mir passt. Das ist mir direkt bei der Inhaltsangabe des Romans aufgefallen und deswegen war ich auch sehr gespannt ob sich das Buch ebenso gut lesen lässt. Die Story hat mich in ihren Bann gezogen, die Charaktere waren sehr gut beschrieben und man konnte sich gut mit ihnen, ihren Emotionen und inneren Konflikten identifizieren.





Fazit
Ich kann diesen historischen Roman nur weiterempfehlen. Durch den tollen Schreibstil wird eine ungemeine Spannung erzeugt, die mich das Buch verschlingen ließ. Die Story gefällt mir sehr gut und die Charaktere sind lebensnah und authentisch. Wer sich selbst von den Qualitäten des Romans überzeugen lassen möchte, kann dieses hier für einen UVP von 19,99€ bestellen. 


Vielen Dank an Blogg dein Buch und Bastei Lübbe für diesen Test!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen