Mittwoch, 24. April 2013

brandnooz sucht 500 Tester für die MILRAM Frühlingsbutter

Es ist mal wieder soweit. Bei Brandnooz startet ein neuer, sehr spannender Produkttest bei dem insgesamt 500 Tester gesucht werden, die Interesse daran haben die neue MILRAM Frühlingsbutter in den Sorten Frühlingskräuter und Drei-Pfeffer genauer unter die Lupe zu nehmen und von ihren Erfahrungen damit zu berichten. 

Produktinfos
(C) Foto by brandnooz


Die Frühlingsbutter von MIlRAM gibt es in zwei verschiedenen Sorten: Frühlingskräuter und Drei-Pfeffer. Das besondere an dem Produkt ist, dass es seinen natürlichen Buttergeschmack nicht verliert und verfeinert mit Gewürzen und Meersalz noch aromatischer und innovativer schmekt. Das Produkt kann man ohne schlechtes Gewissen gegenüber anderen verwenden. Denn es enthält keinen Knoblauch und so muss man auch keinen unangenehmen Mundgeruch fürchten. Es ist extra dafür entwickelt worden, dass man es vielseitig einsetzen kann. Die Frühlungsbutter ist sehr streichzart und eignet sich deshalb auch sehr gut als Brotaufstrich, kann aber auch gut zu Gegrilltem verwendet werden. Das tolle an der Verpackung ist, dass sie wiederverschließbar ist und man so nicht die ganze Packung auf einmal leer essen muss. 

(C) Foto by brandnooz

Bewerbungsinfos
Gesucht werden insgesamt 500 Tester, die bis zum 29. April  Produkttester bei Brandnooz werden können. Bei der Bewerbung muss man einen Fragenbogen ausfüllen, der zur Auswahl der Tester dient. Nachdem man ausgewählt wurden, muss man 5 seiner Freunde zu einer gemeinsamen Verkostung einladen. Sobald diese zugesagt haben, kann es losgehen. Man muss sich jeweils 3 Becher der Sorten im Supermarkt selbst kaufen und erhält nach dem Hochladen des Kassenbons den Kaufbetrag zurückerstattet. 

Also macht mit und bewerbt Euch. Ich wünsche Euch viel Glück.

Donnerstag, 11. April 2013

Testbericht: Testladies testen den Gilette Mach3 Sensitive


Für die Testladies durfte ich den neuen Rasierer von Gillette ausprobieren. 

Es handelt sich dabei um den Gillette MACH3 Sensitive, der vorallem für sensible Haut geeignet ist. Er verspricht also eine sanfte und gleichzeitig gründliche Rasur und diesem Versprechen wollte ich auch den Grund gehen.


Die Expertentipps

So werdet ihr zum Kusskönig!
Derzeit gibt es auch eine Geld zurück Garantie, wo ihr den Rasierer selbst unter die Lupe nehmen könnt. Solltet ihr keinen Kuss erhalten haben, gibt es bei Einsendung des Rasierers den Einkaufspreis zurück. So könnt auch ihr euch ganz unverbindlich und kostenlos von der Rasur überzeugen.



(C) Gillette
Wenn Ihr sensible Haut habt, ist es ganz besonders wichtig, dass ihr folgende 5 Tipps beachtet. So könnt ihr euch von unangenehmen Hautirritationen schützen und erhaltet ein außergewöhnliches Rasurergebnis. 
(C) Gillette
Meine Erfahrungen


Ich bin überzeugt vom Rasierer, habe zwar nicht wirklich besonders empfindliche und sensible Haut, es kommt jedoch auch mal vor, dass ich nach der Rasur kleine Rötungen oder Pickelchen habe. Der Rasierer hat 3 PowerGlide Klingen, die die Rasur sehr angenehmt und auch effektiv machen. Das Design gefällt mir persönlich sehr gut. Im Lieferumfang ist noch eine Batterie enthalten, man kann also sofort loslegen. Toll finde ich die angenehme und sanfte Vibration, die beim einschalten des Rasierers einsetzt. Dadurch werden Mikro-Impulse ausgelöst, die die Haut weniger empfindlich machen. Die Impulse sind sehr sanft und stimulieren die Haut, sodass die Rasur noch angenehmer wird. Das Austauschen der Klingen ist sehr simpel und das tolle ist, dass man Alle Mach3 Klingen auf diesen Griff passen. Der Griff ist mit Gummi verziert und liegt dadurch sehr angenehm und vorallem sicher / rutschfest in der Hand, was die Rasur wiederrum erleichtert.

Mein Fazit
Ich bin sehr zufrieden mit dem Testergebnis. Der Gillette Mach3 Sensitive ist sehr gut für empfindliche Haut geeignet und gewährleistet eine sanfte und gründliche Rasur.



Danke an die Testladies und Gillette für diesen tollen Test


 
 


Donnerstag, 4. April 2013

Meine Lieblingsschuhmarke Tamaris bei I´m Walking

http://www.imwalking.de/is-bin/intershop.static/WFS/ImWalkingDe-Shop-Site/-/de_DE/layout/img/header/logo_imwalking.gif
(C) I´m walking




Ich muss sagen, je älter ich werde, desto mehr liebe ich Schuhe und da meine Füße nicht mehr wachsen, kann ich auch so viele kaufen wie ich möchte, die ich dann, sollten sie so lange halten, bis an mein Lebensende tragen kann. Ich muss sagen, dass ich mich in den letzten Jahren zu einem echten Schuh-Junkie entwickelt habe und manchmal richtige Kaufräusche habe, in denen ich bis zu 5 verschiedene Paar kaufe. 

Dabei gilt das Motto, nicht nur bequem sondern auch schön. Deshalb ist meine absolute Lieblingsmarke Tamaris. Ob Winterstiefel, Stiefeletten, Ballerinas, Pumps oder High Heels- die Marke Tamaris stellt einfach die schönsten und bequemsten Schuhe her. Da ich sehr kleine und vorallem schmale Füße habe (in Winterstiefeln trage ich 37, in Sommerschuhen 36) habe ich oft Probleme beim Schuhe kaufen. Es ist nicht so, dass mir keine Gefallen im Gegenteil, es ist eher so, dass die meisten nicht passen. Bei Stiefeln ist der Schaft meistens zu weit, bei High Heels oder Ballerinas ist mein Fuß zu schmal und schlappt raus.

Letztens war ich jedoch shoppen, bin einfach so durch die Läden geschlendert und habe sage und schreibe innerhalb von einer Woche 4 Sommerschuhe (3 High Heels und 1 Ballerina mit Keilabsatz) gefunden, die mir auf Anhieb gepasst haben. Trotz des relativ hohen Absatzes von 12 cm waren sie auch super bequem, so bequem, dass ich täglich damit eine Stunde zu Hause Dauerlauf mache ;-) (draußen ist es ja im Moment leider noch zu kalt). Und drei Mal dürft Ihr raten von welcher Marke die Schuhe waren?
.... Tamaris natürlich. Seitdem bin ich absoluter Fan (war ich auch schon vorher, aber jetzt noch viel mehr) und suche gezielt nach Schuhen dieser Marke. Und das tollste- die Schuhe sind nicht nur ultraschön und -bequem, sondern auch bezahlbar.

Im I´m walking Online Shop gibt es eine so große Auswahl, dass ich mich fast nicht entscheiden kann.

Die hier hab ich übrigens letztens unter anderem geshoppt:


http://bilder.imwalking.de/pool/iaw_format_pl/7356810.jpg
(C) Foto by I´m walking

Mittwoch, 3. April 2013

Konsumgöttinnen suchen Tester für Schwip Schwap und Philips VisaPure

 http://www.konsumgoettinnen.de/sites/default/files/logo_0.gif


Diese Woche bieten die Konsumgöttinnen wieder tolle neue Produkttests an. 

Schwip Schwap ohne Koffein 
 http://www.konsumgoettinnen.de/sites/default/files/Swip-Swap-ohne-Koffein-Testprodukt.jpg
Es werden insgesamt 2.000 Tester gesucht, die die neue Sorte auf Herz und Nieren prüfen können. Dazu sind im Testpaket 6 Flaschen à 1,5 Liter enthalten. Somit könnt Ihr ausgiebig mit Freunden, Bekannten und Familie testen. 
Bewerben könnt Ihr Euch bis zum 07. April 2013.


Philips VisaPure
 http://www.konsumgoettinnen.de/sites/default/files/styles/header_slider/public/Slider-Philips-Visapure-neu.jpg?itok=IMrIy-pB
Gesucht werden insgesamt 500 Beauties, die das Gerät und vorallem seine reinigende Wirkung ausprobieren wollen. Dazu muss eine Kaution in Höhe von 69,99€ hinterlegt werden (Ihr bestellt den VisaPure selbst mit einem Code und erhaltet die UVP von 140€ gesenkt auf 69,99€). Die Testphase beträgt 5 Wochen. Nach dieser Zeit könnt Ihr das Gerät zurückschicken und erhaltet Eure Kaution zurück oder behaltet es und Eure Kaution wird einbehalten. Ihr habt also die Möglichkeit den Philips VisaPure zu einem Sonderpreis von 69,99€ zu erwerben- wenn Ihr überzeugt seid.
Bewerbungsschluss ist der 14. April 2013 


(C) der Fotos by Konsumgöttinnen