Sonntag, 3. März 2013

Escada "Cherry in the Air" - der Frühling kann kommen

Heute möchte ich Euch ein Produkt vorstellen, in welches ich mich wirklich verliebt habe. Dank Flaconi, durfte ich als eine von 30 Testerinnen das Parfum exklusiv vor dem offiziellen Verkaufsstart testen.


Ich teste gerne Parfums und habe schon lange keinen neuen Duft mehr testen dürfen, umso mehr war ich überrascht und natürlich hoch erfreut, dass ich als eine von 30 Testerinnen den neuen Escada Duft testen darf. Ich muss zugeben, dass ich ein absoluter Escada Parfum Fan bin, die Düfte sprechen mich einfach immer an und so war es auch dieses Mal. 

Jetzt aber zu dem Star in meinem heutigen Post- der neue Duft von Escada Cherry in the Air.


Das Testpaket
 
In meinem Testpaket enthalten war ein 30ml Flacon des Duftes, welches überaus nett und ansprechend verpackt war. Hier wird sich wirklich Mühe gegeben beim Verpacken der Ware und das finde ich wirklich sehr toll. Ich freue mich generell immer wenn ich ein Päckchen bekomme und dann auch noch so ein schön gestaltetes ;-)

Der Duft

Die Duftrichtung kann beschrieben werden als fruchtig und süß. Der Hersteller ordnet dem Parfum einen sexy, phantasievollen Charakter zu. Erhältlich ist der Duft in verschiedenen Größen: 30ml, 50ml oder 100ml.
Ich habe den 30ml Flacon erhalten, der für 38,90€ bei Flaconi erhältlich ist. Hier könnt Ihr den Duft erwerben.
Wer sich schon mit Parfum beschäftigt hat weiß, dass ein Duft aus drei verschiedenen Elementen besteht. Die Kopfnote enthält vorallem fruchtige Komponenten: Schwarzkirsche, Himbeere, Mandarine.
Die Herznote setzt sich zusammen aus Gardenie, Kokosorchidee und Vanille. Und zuletzt noch die Basisnote, welche Sandelholz, Eichenholz und Moschus enthält.

Die Bewertung


Ich muss sagen, dass mir der Duft wirklich sehr gut gefällt. Nachdem ich die Nachricht erhalten habe, dass ich bei dem Test dabei bin, habe ich natürlich direkt mal gesucht und auch viele negative Erfahrungen mit dem Duft gefunden. Ich hatte schon Angst, dass mir der Duft nicht gefallen würde. Umso mehr erfreut war ich, als ich zum ersten Mal das Produkt aufgetragen habe. 
Ich muss sagen, dass der Duft wirklich sehr verspielt und süß ist. Vorallem stechen die Schwarzkirsche, Himbeere, Vanille und Sandelholz heraus. Somit ist Escada "Cherry in the Air" ein sehr fruchtiger, erfrischender Duft. Das tolle ist, dass man ihn täglich tragen kann und nicht nur für bestimmte Anlässe. Sowohl tagsüber als auch, wenn man abends weggehen möchte, kann man den Duft gut verwenden.

 
Der Duft ist am Anfang sehr intensiv aber keinesfalls aufdringlich. Bei manchen Eau de Toilette ist es ja so, dass man direkt nach dem Aufsprühen umfallen könnte, weil der Duft sich sehr penetrant entfaltet. Bei Cherry in the Air ist dies nicht der Fall. Am Anfang ist der Duft sehr intensiv, trotzdem hat man jedoch nicht das Gefühl, dass er zu intensiv ist. 
Was mir auch sehr gut gefallen hat ist, dass der Duft nicht so schnell verfliegt. Er hat schon sehr lange angehalten und das finde ich wirklich positiv. So kann man den ganzen Tag oder auch die ganze Nacht gut duften. 


Gerade jetzt im Winter wünschen sich viele den Sommer, oder zumindest schon mal den Frühling herbei. Um jetzt schon ein Stück vom Frühling zu erlangen kann man jetzt das neue Escada Parfum kaufen, denn die Kombination aus Himbeere, Schwarzkirsche und Vanille bringt den Sommer herbei. Der Duft ist sehr jung und frisch, keinesfalls aber nur für Jugendliche, sondern eher für alle Altersgruppen geeignet. Ich bin jetzt 20 Jahre alt und mir gefällt der Duft sehr gut. Meine Mutter ist auch ganz vernarrt in den Duft und sie ist 50 Jahre alt. Wer also frische, fruchtige und süße Düfte mag, sollte, egal wie alt er ist, mal den neuen Escada Duft probieren.

Der Flacon gefällt mir ganz gut. Er ist sehr schlicht gehalten und in einem satten rot gehalten. Darauf befinden sich noch ein paar Kirschen. Die Form ist auch sehr schlicht und nicht gerade ausgefallen. Da bin ich etwas enttäuscht. Ich mag es gerne, wenn die Flacons aufwändig gestaltet sind und etwas Besonderes sind. Der Flacon ist zwar sehr ansehnlich gestaltet hier fehlt mir jedoch etwas Pepp und Außergewöhnliches.Der Flacon ist zudem sehr jugendlich gehalten und spricht somit meiner Meinung nach eher jüngere Konsumentinnen an.



Das Fazit
 
Escada hat mich auch dieses Mal nicht enttäuscht. Den Duft gibt es nicht nur als Eau de Toilette, sondern auch als Bodylotion. Diese werde ich mir auf jeden Fall mal bestellen.

Abschließend kann ich mich nur nochmals bei Flaconi bedanken, dass ich bei diesem exklusiven Test dabei sein durfte. Ich habe einen neuen Lieblingsduft gefunden, den ich auf jeden Fall weiterverwenden, wiederkaufen und auch als Geschenk für Freundinnen in Betracht ziehen werde.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen