Freitag, 31. August 2012

Green Cup Coffee- 100% fair gehandelter Single Finca Kaffee

Vor einiger Zeit bekam ich eine Anfrage, ob ich Lust hätte, auf meinem Blog das neue Green Cup Coffee Projekt vorzustellen. Da ich sehr gerne Kaffee trinke und es zudem liebe neue Sorten auszuprobieren, war ich begeistert von dem Angebot und konnte nicht anders als zusagen.
Über Green Cup Coffee
Das von zwei Schwestern gegründetet Projekt basiert auf 4 wesentlichen Punkten.

Transparenz
Du kannst genau zurückverfolgen woher dein Single Finca Kaffee kommt.

Fairness
Die Einkaufspreise übersteigen den Fair-Trade Preis.

Tradition
Ein weltweit anerkannter Kaffee-Experte röstet die Bohnen schonend, bei geringer Temperatur im traditionellen Verfahren.

Zubereitung
In der Kaffeeschule erhälst du Infos über die richtige Zubereitung deiner Sorte. 


Der Test
Zum Testen erhielt ich eine 227g- Packung Hochland Kaffee Black Velvet mit gemahlenen Bohnen. Der Arabica Kaffee aus Äthiopien ist besonders intensiv und vereint in seinem Geschmack Heidelbeere, Johannisbeere, Trockenfrüchte und Vanillie.
Ich liebe Kaffees die leicht fruchtig schmecken und empfinde die Intensität des Geschmacks als äußerst positiv. Der Hauch Vanillie ist im Hintergrund zu schmecken und rundet das Erlebnis im Mund ab. Ich trinke den Kaffee gerne pur mit Milch und Zucker, man kann aber auch einen leckeren Cappuccino  oder Latte Macchiato daraus zaubern. 
Ich bin sehr begeistert von dem Geschmack und auch der Online Shop gefällt mir sehr gut. Hier erhält man erlesene Sorten, die 100% fair gehandelt sind. Für 7,90€ weiß man hier, woher der Kaffee stammt und das sich keine Ausbeutung der Arbeiter dahinter verbirgt. Für guten Geschmack und ethische Moral muss man zwar ein wenig mehr zahlen, aber man bekommt einiges zurück.

Das Projekt sagt mir sehr zu. Großartig finde ich auch die Kaffeeschule, in der man selbst zum Experten gemacht wird. Denn durch die richtige Zubereitung schmeckt der Kaffee noch besser.


Lieben Dank an Green Cup Coffee für den Test.

Donnerstag, 30. August 2012

Ankaufsportal SellHappy für Elektronik



Immer mehr Ankaufsportale schießen zu diesen Zeiten aus dem Boden. Und das Prinzip ist leichter und geht auch schneller als bei Verkaufsplattformen wie Ebay, Amazon und Co. 

Heute möchte ich Euch das Ankaufsportal SellHappy vorstelle. Hier könnt Ihr Euer gebrauchtes Handy verkaufen.

Aber nicht nur Handys, sondern auch Elektronik aus den Kategorien Apple, E-Book Reader, Elektronik, Konsolen, Küchengeräte, Notebook, Spiele und Tablets werden von den Betreibern des Portals angekauft.

Das Prinzip ist ganz einfach:
1. Per EAN oder Produktname das Gerät suchen
2. Zustand der Ware nach einigen Maßstäben beurteilen 
3. Eingaben bestätigen und Versandmarke online ausdrucken
4. Ware per Post oder Packstation verschicken
5. Prüfung der Ware durch das Portal 
6. Auszahlung des Betrags

Sollte der Zustand nicht mit den von Euch gemachten Angaben übereinstimmen stellt das Portal ein neues Angebot aus. Diesen könnt Ihr akzeptieren oder ablehnen. Bei Ablehnung wird das Gerät umgehend kostenfrei an Euch zurückgeschickt. 

Der Ablauf ist einfach und unkompliziert. Außerdem weiß man vorher, welchen Preis man mit dem Gerät erzielen kann. Bei Ebay muss man mit dem Preis klarkommen, der als Endgebot herausgegeben muss. Hier zahlt man keine Verkaufsgebühren oder Einstellgebühren. Man muss nicht auf den Käufer warten, sondern kann die Ware direkt verschicken und erhält spätestens 7 Werktage nach Eingang und Prüfung der Ware sein Geld ausgezahlt. Ist das Produkt, was Ihr verkaufen möchtet, nicht in der Liste verzeichnet, könnt Ihr ganz einfach ein Angebot zu dem Artikel anfordern. 
Bei Fragen kann man Montags bis Freitags von 08:00-21:00 Uhr den Service erreichen und Probleme lösen.

Man könnte bei anderen Portalen (Ebay, Amazon...) einen höheren Preis erzielen, dies kostet jedoch auch mehr Zeit und Nerven und ist deutlich komplizierter. 

Mein Urteil
Mir gefällt das Portal besonders gut, weil es sehr übersichtlich gestaltet ist und sehr leicht zu bedienen ist. Außerdem kann man hier nicht nur Handy, Notebooks und Konsolen verkaufen, sondern auch Küchengeräte, Elektronik und Spiele verkaufen. Bei vielen vergleichbaren Portalen werden nur Handys und Konsolen angekauft.

Auch wenn in manchen Kategorien noch nicht sehr viele Artikel aufgelistet sind, kann man eine Anfrage mit seinem Gerät stellen und erhält ein Angebot.

Das Prinzip ist einfach und vorallem sehr schnell. Der versicherte Versand per DHL ermöglicht ein ruhiges Gewissen, die Ware kann also nicht auf dem Versandweg verloren gehen.


Ich kann Euch nur empfehlen hier mal vorbeizuschauen. Wollt Ihr vielleicht Eure Konsole verkaufen?- dann seid Ihr bei SellHappy genau richtig.



Donnerstag, 9. August 2012

Konsumgöttinnen suchen Make Up Tester- Schweizerinnen aufgepasst!

http://www.konsumgoettinnen.de/tl_files/images/design/logo.gif
Ein neuer Produkttest bei den Konsumgöttinnen ist gestartet, über den sich besonders alle Schweizerinnen freuen werden. Denn nur diese sind exklusiv eingeladen, sich bis zum 19. August für den Manhattan Endless Stay Make Up Test zu bewerben. 

Nutzt Eure Chance und nehmt genauer unter die Lupe, ob das Make Up auch bei Hitze, Feuchtigkeit oder Trockenheit hält was es verspricht- insgesamt werden 500 Testerinnen gesucht.
http://www.konsumgoettinnen.de/tl_files/images/content/Aktionen%202012/Manhattan/Header-Manhattan-Makeup.jpg





Ich bin schon ein wenig neidisch, da ich gerne mittesten würde, aber ich freue mich für alle Kosmetiksüchtigen Mädels aus der Schweiz. Ich drücke ganz fest die Daumen und freue mich auf die Testergebnisse.

(C) Fotos by Konsumgöttinnen

Sonntag, 5. August 2012

Testerinnen bei den Konsumgöttinnen gesucht

http://www.konsumgoettinnen.de/tl_files/images/design/logo.gif
Auch diese Woche gibt es wieder einige tolle Aktionen bei den Konsumgöttinnen, wo ihr noch Eure Chance auf einen Testplatz nutzen solltet. 

Aktuell könnt Ihr Euch für 3 tolle Produkttests bewerben:

http://www.konsumgoettinnen.de/tl_files/images/content/Aktionen%202012/BWT/BWT_banner_03072012_3.jpg 
Bis zum 05. August könnt Ihr Euch als eine von 1000 Testerinnen für den BWT Wasserfilter bewerben.



 http://www.konsumgoettinnen.de/tl_files/images/content/Aktionen%202012/myschal/Produkttest-myschal-header.jpg
1000 Testerinnen dürfen mit 25% Ermäßigung den Online Shop myschal.com testen und bewerten.


http://www.konsumgoettinnen.de/tl_files/images/content/Aktionen%202012/Ayuverda%20Reise/Header-Ayuverda.jpg
Meldet Euch am Besten heute noch für den Test des Wellnesshotels Elbresidenz Bad Schandau an und lasst Leib und Seele baumeln.


Ich drücke Euch die Daumen, bei so vielen tollen Test ist bestimmt etwas für Euch dabei.

(C) Fotos by Konsumgöttinnen