Donnerstag, 7. Juni 2012

Produkttest bei Trnd: HTC One S- technische Daten / erster Eindruck

Mein Vater hatte das große Glück und wurde als einer der 100 Tester des neuen Smartphones von HTC auf der Produkttesterseite trnd ausgewählt.

Wir haben das HTC One S nun ausführlich getestet und täglich folgen nun Beiträge zu verschiedenen Features des technischen Neulings. Ich hoffe ihr seid alle dabei und verfolgt und kommentiert fleißig. Auf Fragen gehe ich natürlich gerne ein...

Heute geht´s erstmal um den ersten Eindruck, Lieferumfang und technische Details, sowie erste Fotos von dem schlanken Gerät. 

 

Wer die Ideenphase bei trnd verfolgt hat wird hier nicht so viel neues entdecken können, aber im nächsten Post berichte ich bereits über persönliche Erfahrungen und nicht nur trockene Fakten :-D






Das HTC One S von außen
Mit den Abmessungen von 131 x 65 x 8 mm liegt das HTC trotz großem Display (4,3") sehr gut in der Hand. Das mag wahrscheinlich auch am geringen Gewicht von nur 119,5 g mit Akku liegen. Zum Vergleich, ich nutze derzeit das Nokia Lumia 800, was 142g wiegt, den Unterschied merkt man sofort. Der "Super-AMOLED-Touchscreen" Display ist mit 540 x 960 Pixel besonders hochauflösend und sorgt für satte und intesive Farben.
Zu besonderem Schutz vor Kratzern oder sonstigen Schäde besteht das Display aus Gorilla Glas und ist sicher eingebaut in das Unibody-Aluminiumgehäuse. Das ist übrigends in schlichtem / eleganten mattem schwarz gehalten. Einen kleinen Farbakzent setzt die Umrahmung der Kamera in metallic rot. 


Die Kamera
Mit dem HTC Sense werden technische Features ermöglicht, sodass sich hier jeder Hobby Fotograf austoben kann. Die Kamera ist schussbereit innerhalb von nur einer Sekunde und auch bei schlechten äußeren Umständen werden die Fotos mit dem HTC Image Chip immer optimal und scharf. Und das unglaubliche ist auch, dass man während man ein hochauflösendes Video dreht, man noch zusätzlich Fotos schießen kann. So geht kein Schnappschuss verloren und das richtige Motiv kann immer festgehalten werden. 

Der Sound
Beats Audio machts möglich. Das System zur Klangoptimierung gibt Filme, Musik oder Videos in optimaler Qualität wieder und bietet einen Hörgenuss der besonderen Art. 


Weitere Details
Das Android 4.0 Smartphone läuft mit einem 1.5 GHz Dual Core Prozessor und hat eine Akku-Kapazität von 1650mAh. Wie lang es ohne Aufladen läuft?- Ich werde darüber berichten. Die Speicherkapazität liegt bei 16GB ein externer RAM Speicher fasst 1GB. Reicht einem dieser Platz nicht kann man 2 Jahre kostenlos die Dropbox nutzen, die die Speicherkapazität um 25GB erweitert (wie´s geht? - keine Sorge ich werde berichten).

Zubehör

Das Smartphone kommt in einem schicken Karton, der neben dem Gerät selbst noch Kopfhörer, zahlreiche Bedienungsanleitungen, Lade- und USB-Kabel enthält. 


Das war nun erstmal der Startpost. Natürlich werde ich in meinen Tests genauer auf die oben aufgelisteten Features eingehen. Es wird zudem auch Video-Posts geben, in den ich vorstelle, erkläre und verbildliche.

Ich freue mich auf eine schöne Woche voller Reportagen. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen