Montag, 9. April 2012

Trnd: Produkttest "Melitta BellaCrema Selection des Jahres"

Nach einem Jahr Abstinenz konnte meine Mutter mal wieder an einem Projekt bei trnd teilnehmen, worüber sie sich rieisg gefreut hatte, denn Kaffee liebt sie über alles.

Nachdem sie erfolgreich eine Zusage für das Projekt Melitta BellaCrema Selection des Jahres erhielt und sich somit unter den 3.000 auserwählten Testern befandt, hat sie schon gleich ihr Paket mit folgendem Inhalt in den Händen halten dürfen.

4 x 200g BellaCrema Selection des Jahres
1 x 200g BellaCrema Speciale
1 x 200g BellaCrema LaCrema
1 x 200g BellaCrema Espresso


Wir sind echte Fans von Melitta und kennen auch schon die Sorten Bella Crema Speciale und LaCrema, umso mehr haben wir gefeiert als wir die neue Sorte- die es übringends vor dem Test noch nicht im Handel gab- testen durften.

Hier kommen nun die Bewertungen und Erfahrungen zu den verschiedenen Sorten:

Bella Cream Selection des Jahres
Der Kaffee hat einen Stärkegrad von 5 soll also sehr intensiv sein. Er hat zwar einen sehr intensiven Geschmack- was mir persönlich sehr gut gefällt- hat aber nicht diese überdimensionale Kaffee-Wachmachwirkung. Die Monsooned Malabar Bohnen aus Indien schmecken wirklich sehr gut. Die leichte dezente Schokonote reicht man schon beim Aufmachen / nach der Mahlung der Bohnen. Auch nach dem Aufbrühen entfaltet sich die leichte Schokonote. 
Die neue Sorte hat mich wirklich überzeugt. Obwohl ich finde, dass der Schokogeschmack noch intesiver sein könnte, da er sich sehr schnell verläuft.


Bella Crema Speciale
Die milde Note der Arabica Bohnen schmeckt in Kombination mit Milch wirklich sehr lecker. Ich liebe vorallem Milchkaffee und Latte Macchiato, weshalb mir der milde und sanfte Geschmack wirklich gut gefallen hat. Auch meine Mittester waren begeistert von dem Geschmack.

Bella Crema La Crema
Ich muss ehrlich gestehen, ich kann die beiden Sorten Speciale und La Crema nicht wirklich gut auseinanderhalten. Sie schmecken beide relativ ähnlich- mild und sanft. Auch wenn der Stärkegrad mit 3 etwas intensiver sein soll, kann ich das nicht wikrlich herausschmecken.


Bella Crema Espresso
Ich bin nicht so wirklich der große Espresso Fan, deswegen hat eine meine Mittesterinnen diese Sorte bekommen. Ihr Fazit dazu fällt durchweg positiv aus. Die Stärke ist genau richtig, nicht zu stark aber auch nicht zu mild. Der Espresso duftet nach dem Aufbrühen sehr gut und ist würzig im Geschmack. Für Espresso Liebhaber.


Vielen Dank an Melitta und trnd für diesen tollen Test.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen