Freitag, 13. April 2012

Testbericht: Empfehlerinnen testen "Naturals Rosmarin Chips"

Ich hatte das Glück und war eine der sage und schreibe 5000 Tester, die von Empfehlerin ausgewählt wurden, um die Naturals Rosmarin Chips zu testen.

Meine Freude hielt sich kaum in Grenzen und das Testpaket war auch kein Grund sich zu berühigen.

Im Paket waren neben 20 Probierpackungen auch 5 original große Tüten à 110g erhalten, so konnte ich ausgiebig mit Freunden und Familie testen und bewerten. 

Hier erfahrt ihr nun alles über meine Erfahrungen und ebenso über die meiner Mittester.

Ich und allen anderen waren im ersten Moment etwas skeptisch was den Rosmarin Geschmack betrifft, ich hatte es mir deutlich langweiliger und fader vorgestellt.
Als das Päcken dann ankam hab ich natürlich sofot ein kleines Tütchen aufgemacht und probiert. 

Der Geschmack
Ich kann es schlecht in Worte fassen, aber die Chips sind unglaublich würzig im Geschmack. Rosmarin schmeckt für mich etwas anders, deswegen war ich froh, dass sich meine Befürchtungen nicht bestätigt hatten. 
Die Chips haben einen sehr außergewöhnlichen Geschmack, ich muss sagen, so welche gibt es noch nicht auf dem Markt.
Ich finde es toll, denn sie unterscheiden sich von den gewöhnlichen und weit verbreiteten Sorten wie Paprika oder Salz (wobei ich Salz Chips über alles liebe- das kann nichts übertreffen)

Die Intesität des Geschmacks ist genau richtig, nicht so viel gewürzt aber auch nicht zu wenig. Die Würze hat eine tolle Stärke, weil man nebenbei auch noch die Kartoffelchips rausschmecken kann.


Die Packungsgröße
Eine Original Tüte besitzt die Größenordnung von 110g, etwas kleiner also als normale Chipstüten. Ich finde die Packungsgröße in Ordnung, ich mag aber so gerne die kleinen Probiertütchen- Frau muss natürlich auf ihre Figur achten. So eine kleine Tüte umfasst 20g und hat ca. 100 kcal. Das ist für einen Tag ausreichen, wenn ich aber eine große Tüte aufmache, bleibt es nicht dabei und es wird oft mehr gegessen als mir lieb ist.
Mein Rat an alle Chipshersteller, eine große Packung mit vielen kleinen Packungen wäre super- so etwas sollte es nicht nur im Großhandel und bei der Metro geben.


Die Verpackung / Das Design
Das Design der Verpackung sagt mit sehr zu. Es passt einfach zu Inhalt. Das schlichte grün mit den Chips drauf wirkt einfach sehr authentisch und es wird keinen großen Rummel um nichts gemacht. Außerdem spiegelt es den "Charakter" der Chips wider. Diese sind aus rein natürlichen Zutaten und ohne künstliche Aromen hergestellt. Diese pure und unverfälschte Geschmack wird in der Verpackung aufgegriffen und passt wie die Faust aufs Auge. 


Das Fazit
Die Chips sind super knusprig und sehen durch die leichte Würze mit Kräuter auch sehr ansprechend aus. Der Geschmack ist intensiv, aber genau richtig dosiert. Der leichte Knoblauchgeschmack ist sehr lecker, aber nicht so dosiert, dass man ihn unbedingt herausschmeckt (und man riecht danach auch nicht aus dem Mund :-D ) Man scheckt auch eine leichte Prise Meersalz und Zwiebel heraus, was den Geschmack noch würziger und einzigartiger macht.

Kurz gesagt, ich und meine Mittester sind restlos hin und weg und komplett überzeugt von den Chips. Meine beiden Omas haben die große Chips Tüte innerhalb von 15 Minuten restlos leer geputzt.
Wir werden die Naturals auch in anderen Sorten probieren und die Sorte Rosmarin auf jeden Fall weiter kaufen.


Vielen Dank an die Empfehlerin und Naturals für diesen einzigartigen Test und die tollen Erfahrungen, die ich damit sammeln konnte.
Beim meinem nächsten Besuch im Supermarkt findet bestimmt die Sorte Meersalz & Pfeffer den Weg in meinen Einkaufswagen, oder vielleicht doch nur leicht gesalzen?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen