Dienstag, 24. Januar 2012

Testbericht: Keimling Naturkost Fit mit Roh- und Naturkost

Heute möchte ich Euch die Produkte Keimling Naturkost vorstellen, die ich zum Testen erhalten habe. Bei den Produkten handelt es sich um hochwertige und gesunde Rohkostprodukte, mit denen man tolle Rezepte zubereiten kann. 

Genauer unter die Lupe nehmen durfte ich zwei verschiedene Produkte, ein Olivenöl und Trockenfrüchte in Form von Aprikosen.

Getrocknete Aprikosen
Ich liebe Trockenfrüchte und probiere gerne neue Sorten und Früchte aus. Dabei esse ich diese nicht nur gerne in meinem morgendlichen Müsli sondern auch mal als Snack zwischendurch also ganz pur. Die Trockenaprikosen von Keimling haben mir wirklich sehr gut geschmeckt. Sie waren sehr intensiv im Geschmack und sind ganz natürlich- also ohne irgendwelche Konservierungsmittel und Zusatzstoffe. Das schmeckt man auch. Sie sind sehr saftig und können sehr gut zum Beispiel mit Naturjoghurt und Körnern wie Sonnenblumenkernen kombiniert werden. 

Olivenöl "Vita Verde Peleponnes"
Die 0,5 Liter Flasche kostet hier 9,95€, das ist nicht sehr preisgünstig und deshalb würde ich es auch für den alltäglichen Gebrauch nicht empfehlen. Zum Braten würde ich also eher ein preiswerteres Olivenöl verwenden. Ich habe es am liebsten als Zutat fürs Salatdressing verwendet, da es sehr intensiv schmeckt und auch reicht an Vitaminen und Mineralstoffen ist. Der Geschmack unterscheidet sich natürlich von handelsüblichen Olivenölen, er ist einfach unverfälscht und natürlich.

Ich kann die Rohkostprodukte von Keimling Naturkost nur weiterempfehlen. Für mich ist es allerdings nur etwas, wenn ich mir mal etwas Besonderes gönnen möchte, denn der kleine Geldbeutel wird hier schnell an seine Grenzen stoßen. Man bekommt aber auch gute Qualität und hochwertige Naturprodukte für sein Geld.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen