Sonntag, 30. Oktober 2011

Testbericht: Der süße Regenbogen- little Sweets for friends

Heute möchte ich Euch einen ganz besonderen Online Shop für Süßigkeiten aus aller Welt vorstellen. Der süße Regenbogen vertreibt verschiedene Köstlichkeiten aus Ländern wie Island, Frankreich, Großbritannien, etc. Ich habe ein kleines Testpaket erhalten und möchte Euch die Produkte kurz vorstellen und bewerten. 

Freyja Möndlur Klassik
Die Spezialität aus Island war für meine Geschmacksnerven erstmal etwas gewöhnungsbedürftig. Beschrieben wird sie mit Karamell und einem Hauch von Lakritz. Da ich aber so überhaupt gar kein Lakritz mag, habe ich meine Schwester testen lassen. Sie fand die Kombination von Karamell und Lakritz sehr außergewöhnlich, es hat ihr auch ganz gut geschmeckt, trotzdem würde sie es nicht nochmal kaufen. Sie ist einfach eher der Schokoladentyp. Wer aber gerne Lakritz und Karamell einzeln mag, sollte diese Kreation auf jeden Fall mal ausprobieren.

Freyja Lakritz Draumur
Hierbei handelt sich um eine Kombination aus Lakritz umhüllt mit feinster Milchschokolade. Diese Kreation hat meiner Schwester besser geschmeckt. Sie konnte sich am Anfang nicht vorstellen, wie diese beiden Komponenten zusammenpassen würden, war nach dem Probieren aber sehr positiv überrascht. Für Personen die gerne Lakritz und Schokolade essen ist dies auf jeden Fall mal eine willkommene Abwechslung zur 0815-Kombination von Schokolade mit Nüssen.

Ich kann den Online Shop von Der Süße Regenbogen nur empfehlen. Wer gerne neue und einzigartige Süßigkeiten aus anderen Ländern ausprobiert und sich gerne auch auf etwas Außergewöhnliches einlässt wird hier auf jeden Fall fündig werden. 

Vielen Dank für den Test.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen