Mittwoch, 12. Oktober 2011

Testbericht: Carpe Diem Kombucha

Von der Firma Carpe Diem habe ich vor einiger Zeit ein paar tolle Getränke zum Testen erhalten, über die ich heute berichten möchte.

Carpe Diem Kombucha Cranberry

Die Kombination von Cranberry und Zitrone schmeckt sehr gut und erfrischt besonders im Sommer. Am besten vorher in den Kühlschank stellen und kalt genießen. Der Geschmack ist sehr angenehm, nicht zu intensiv und genau im richtigen Mischungsverhältnis. Sehr lecker- auf jeden Fall weiterzuempfehlen.


Carpe Diem Kombucha Quitte


Diese Variante setzt sich hauptsächlich zusammen aus Quitte und Aprikose. Das Getränk ist deutlich süßer und wirkt deshalb nicht so erfrischend, wie die Cranberry Variante. Die Kombination gefällt mir jedoch trotzdem sehr gut. Auch gekühlt ein unglaublicher Genuss.


Carpe Diem Kombucha Classic

Hauptgeschmacksgeber sind hier Himbeere und Minze. Mein absoluter Favorit von allen drei Geschmacksrichtungen. Ich bin einfach ein Himbeer Fan und in Kombination mit Minze, eisgekühlt aus dem Kühlschrank ist das Getränk sehr erfrischend und leicht.

Vielen Dank an Capre Diem für den tollen Produkttest.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen