Freitag, 5. August 2011

Testbricht: Fernands frische Flammkuchen Böden - ohne Konservierungsstoffe

Dieser Testbericht war für mich etwas ganz besonderes. Ich muss sagen, ich koche sehr gerne und probiere gerne neue Rezepte aus. Ich habe erst vor kurzer Zeit meinen ersten Flammkuchen, ganz traditionell nach Elsässer Art gegessen, dieser war jedoch nicht selbst zubereitet. 
Ich durfte Fernands Flammkuchen testen und habe eine ware Geschmacksexplosion erlebt. 

Meine Bewertung
Ich muss sagen, ich koche sehr gerne frisch und mache alles selbst. Doch gerade bei Teig versagen meine Kochkünste meistens und es ist einfach unglaublich mühsam und wenns nicht klappt werde ich immer etwas zickig. Deswegen kaufe ich nun auch fertigen Teig wie Hefeteig oder Nudelteig. Flammkuchen-Böden habe ich bisher noch nie gekauft. Deshalb war ich umso gespannter auf den Test der Fernands Flammkuchen-Böden. 

Das Besondere an den Böden ist, dass sie ausschließlich aus Mehl (Weizen oder Dinkel), Wasser, Meersalz und Rapsöl bestehen, das heißt, sie enthalten keinerlei Konservierungsstoffe. Das finde ich sehr gut, weil man im Handel ja oft nicht genau weiß, aus was die Produkte bestehen. 


Der Hersteller verspricht eine einfache einzelne Entnahme aus der Packung. Das konnte ich in meinem Test auch feststellen. Egal ob es vorher eingefroren war, oder frisch, ich konnte die Böden ganz einfach einzeln entnehmen, ohne das der entnommene oder noch in der Packung befindlichen Boden beschädigt wurde. 

Der Boden ist sehr dünn und gleichmäßig dick, was optimal für einen Flammkuchenboden ist. 
Bei einer Lagerung von 2-7°C ist der Boden ca. 14 Tage haltbar, eingefroren mindestens 6 Monate. 

Ich habe die Flammkuchen nach traditioneller Elsässer Art, also mit Schinken und Zwiebeln zubereitet und war beim Geschmackstest wirklich überzeugt. Der Flammkuchen braucht nicht lange im Backofen und schmeckt einfach himmlich.

Fazit
Ich kann Fernands Flammkuchen Böden nur weiterempfehlen. Im Online Shop kann man verschiedene Sorten (aus Weizen- oder Dinkelmehl) und verschiedene Packungsgrößen zu angemessenen Preisen bestellen. Die Produkte überzeugen durch gute Qualität und sind ohne Konservierungsstoffe. Für alle die gerne Flammkuchen essen, sind die Fernands Flammkuchen-Böden eine gute Wahl.


Vielen herzlichen Dank für den tollen Test.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen